Skip to content

Lesedauer: 4 min

FeuerTrutz2021

Messe-Restart pünktlich zur FeuerTrutz 2021

Die Bayerische Staatsregierung hat weitere Erleichterungen der Corona-Maßnahmen beschlossen und benennt eine klare Öffnungsperspektive für die Messewirtschaft: Bei einer anhaltend günstigen Entwicklung des Infektionsgeschehens ist die Wiederaufnahme des Messebetriebs bis spätestens zum 1. September 2021 möglich. Diese Entscheidung bekräftigt den Fahrplan der FeuerTrutz, die vom 18. bis 19. Oktober 2021 vor Ort in Nürnberg mit digitaler Ergänzung stattfinden wird. Der Anmeldestand ist nach dieser guten Nachricht mittlerweile auf über 130 angestiegen.

Das flexible Konzept der FeuerTrutz sieht bereits länger vor, dass sich Aussteller sowohl für eine Teilnahme rein vor Ort als auch rein online sowie für einen gemischten Auftritt entscheiden können. Die zahlreichen Gespräche und der aktuelle Anmeldestand zur FeuerTrutz 2021 sprechen eine klare Sprache: 95% der bereits angemeldeten Aussteller haben sich für eine Vor-Ort-Teilnahme mit digitaler Ergänzung entschieden und dafür, Produkte wieder live auszustellen und zu präsentieren, sich mit den Kunden persönlich und auf dem Stand dazu auszutauschen, Geschäftsbeziehungen wieder mit Leben zu füllen und parallel die Vorzüge der digitalen Kanäle zu nutzen. Für die Teilnahme vor Ort gibt es nun offiziell grünes Licht der Staatsregierung, was die nun beginnende intensive Phase der Planung erheblich erleichtert. Selbstverständlich sorgt ein umfassendes Hygienekonzept für die Sicherheit aller Teilnehmer vor Ort. Die aktuell geltenden Regelungen für Messebesucher werden hier laufend aktualisiert: www.feuertrutz-messe.de/schutzmassnahmen

Auch der parallel vor Ort stattfindende Brandschutzkongress, organisiert von FeuerTrutz Network, bekommt durch diesen Beschluss Rückenwind. Für Teilnehmer, die nicht reisen können, wird dieser weiterhin wie geplant im Livestream übertragen. Informationen zum Brandschutzkongress unter: www.brandschutzkongress.de

In der Aussteller- und Produktdatenbank ist übersichtlich aufgelistet, welche Firmen bereits angemeldet sind: www.feuertrutz-katalog.de

Jetzt noch schnell einen Messestand auf der FeuerTrutz 2021 sichern! Alle Informationen und den Link zur Anmeldung gibt es unter: www.feuertrutz-messe.de/aussteller-werden

 

Die FeuerTrutz ist Europas wichtigste Veranstaltung für den vorbeugenden Brandschutz und vereint bauliche, anlagentechnische und organisatorische Brandschutzlösungen. Fachplaner und Sachverständige, Architekten und Bauingenieure, Mitarbeiter von Behörden und Brandschutzdienststellen sowie Brandschutzbeauftragte können sich in Nürnberg zielgerichtet über innovative Lösungen und Produkte zur Brandverhütung und Brandeindämmung informieren und austauschen. Beim parallel stattfindenden Brandschutzkongress, organisiert von FeuerTrutz Network, referieren renommierte Fachleute über die wichtigsten aktuellen Fragestellungen aus dem baulichen, anlagentechnischen und organisatorischen Brandschutz.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Aufmacher Digitale R+T

Digitale R+T im Februar 2021

Mit der ersten R+T digital geht die Messe Stuttgart im Frühjahr 2021 neue Wege. Die R+T - Weltleitmesse für Rollladen, Tore und Sonnenschutz - verlängert ihr Angebot in den virtuellen Raum und konzipiert in diesem Zusammenhang ein hybrides Veranstaltungsformat
weiterlesen

Aufbruch in neue Zeiten

Türen und Tore als Trendsetter für technische Entwicklungen im Baubereich
weiterlesen

R+T digital: Hohe Internationalität und vielfältige Inhalte

Die Resonanz der Branche ist weiterhin sehr positiv: 285 Aussteller aus 25 Ländern nehmen an der R+T digital teil. 105 Anmeldungen, somit 37 Prozent kommen von nationalen Ausstellern, über 63 Prozent ergeben sich aus internationalen Beteiligungen (180 Aussteller).
weiterlesen